Mittwoch, 05. Oktober 2016

Sprengstoff an Grenze Tirol-Bayern gefunden: Erste Ergebnisse

Nach einem Sprengstofffund am bayerisch-österreichischen Grenzübergang bei Kiefersfelden am vergangenen Freitag haben die deutschen Behörden am Mittwoch erste Ermittlungsergebnisse bekannt gegeben. Durch eine kriminaltechnische Untersuchung hätten die sichergestellten Gegenstände „alleine“ dem polnischen Lenker zugeordnet werden können, teilte das bayrische LKA mit.

Nach dem Fund musste die Autobahn stundenlang gesperrt werden.
Nach dem Fund musste die Autobahn stundenlang gesperrt werden. - Foto: © APA/DPA

stol