Donnerstag, 07. November 2019

St. Christina: Pkw prallt gegen Linienbus

Im Ortszentrum von St Christina ist es am Donnerstag kurz nach Mittag zu einem Aufsehen erregenden Verkehrsunfall gekommen, der glücklicherweise glimpflich ausgegangen ist. Auf Höhe des Maciaconi-Geschäfts war ein Pkw gegen einen Linienbus geprallt.

Der taleinwärts fahrende Pkw prallte frontal gegen den Linienbus.
Badge Local
Der taleinwärts fahrende Pkw prallte frontal gegen den Linienbus. - Foto: © pas

Es war am Donnerstag gegen 12.30 Uhr, als ein taleinwärts fahrender Pkw in der Linkskurve vor dem Maciaconi-Geschäft im Zentrum von St. Christina aus noch ungeklärter Ursache frontal gegen einen entgegenkommenden Linienbus prallte.

Sofort wurden das Weiße Kreuz Gröden, die Freiwillige Feuerwehr St. Christina und die Carabinieri zur Unfallstelle geschickt. Die Sanitäter kümmerten sich dort um den Autofahrer, der glücklicherweise den ersten Angaben zufolge nur leicht verletzt worden ist.

Während den Aufräumarbeiten der Feuerwehrleute musste die Straße vorübergehend gesperrt werden. Der Verkehr wurde auf die Umfahrungsstraße umgeleitet. Die Carabinieri übernahmen die Unfallerhebungen.

pas/ds