Montag, 13. Mai 2019

St. Jakob: Bei Waldarbeiten 150 Meter abgestürzt

Bei Waldarbeiten im Ahrntal ist ein Mann am Montagabend rund 150 Meter im abschüssigen Gelände abgestürzt. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Unter anderen war auch der Pelikan 1 im Einsatz.
Badge Local
Unter anderen war auch der Pelikan 1 im Einsatz.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 18 Uhr.

Der 33-jährige Mann war mit Waldarbeiten beschäftigt, als er aus nicht bekannten Gründen 150 Meter im abschüssigen Waldgelände abstürzte.

Dabei zog sich der Arbeiter schwere Verletzungen zu.

Als erstes war die Bergrettung Ahrntal vor Ort, die den Verletzten zu Fuß erreichte, kurz darauf wurden auch der Notarzt und ein Pfleger mit dem Rettungshubschrauber Pelikan 1 zum Verletzten abgeseilt, die die Erstversorgung übernahmen.

Anschließend wurde der Mann mit einem Polytrauma ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Mit der Seilwinde wurde der Verletzte geborgen. - Foto: STOL

Mit der Seilwinde wurde der Verletzte geborgen. - Foto: STOL

Im Einsatz standen auch die Freiwillige Feuerwehr und die Carabinieri.

stol

stol