Freitag, 14. September 2018

St. Leonhard: Spektakulärer Unfall endet glimpflich

Am Mittwochabend hat sich auf der Jaufenstraße in St. Leonhard in Passeier ein Aufsehen erregender Unfall ereignet. 3 Personen waren in den Unfall verwickelt, sie kamen jedoch mit einem Schock davon.

Die beiden Fahrzeuge vor der Bergung. - Foto: FFW St. Leonhard
Badge Local
Die beiden Fahrzeuge vor der Bergung. - Foto: FFW St. Leonhard

Kurz vor 20 Uhr prallte ein talwärts fahrender Pkw auf eine Begrenzungsmauer, überschlug sich mehrmals und rammte die Motorhaube eines entgegenkommenden Pkw. Die beiden Insassen der Fahrzeuge, ein Meraner und eine Person aus St. Leonhard, wurden nicht verletzt. Sie wurden jedoch wegen eines schweren Schocks ins Krankenhaus von Meran gebracht.

Die Jaufenstraße war für zirka eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Die Pkw wurden mittels Kran geborgen. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr St. Leonhard, das Weiße Kreuz Passeier und die Carabinieri.

stol

stol