Mittwoch, 08. Mai 2013

St. Martin i.P.: Kater nach Schussverletzung eingeschläfert

Ein Fall von Tierquälerei hat sich vor kurzem in St. Martin in Passeier ereignet. Ein frei lebender Kater musste eingeschläfert werden, nachdem er eine Schussverletzung erlitten hatte. Die Verantwortliche der Außenstelle Passeier des Südtiroler Tierfreundevereins, erstattete daraufhin bei den Carabinieri von St. Leonhard Anzeige gegen Unbekannt.

stol