Dienstag, 17. März 2020

St. Patrick's Day: Pubs geschlossen, Paraden verboten

Alljährlich wird mittlerweile in vielen Ländern am 17. März der St. Patrick's Day gefeiert. Doch in diesem Jahr ist alles anders: Aufgrund des grassierenden Coronavirus fallen die Feierlichkeiten ins Wasser.

Der St. Patrick's Day ist unter anderem in Irland und Nordirland  ein gesetzlicher Feiertag.
Der St. Patrick's Day ist unter anderem in Irland und Nordirland ein gesetzlicher Feiertag. - Foto: © APA/afp / JOHANNES EISELE
Tausende Pubs und Bars in Irland sind seit Montag wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Dies gilt zunächst für knapp 2 Wochen. Noch am Wochenende waren die Kneipen etwa in Dublin und Cork sehr stark besucht, obwohl die Zahl der Infizierten steigt.

Die Regierung hatte auch dazu aufgerufen, private Partys zu meiden.
Der Chef des Verbands der irischen Restaurants forderte die Regierung auf, den Betrieb von Cafés und Restaurants zu untersagen.

Das Vermeiden von sozialen Kontakten funktioniere derzeit nicht im Land, sagte Adrian Cummings am Montag dem irischen Sender RTE. Schulen und Kindergärten sind im Land schon geschlossen. Auch die Paraden zum St. Patrick's Day am Dienstag wurden deshalb bereits verboten.

Die Menschen arrangieren sich in der Zwischenzeit mit der Quarantäne und feiern den St. Patrick's Day auf ihre eigene Weise.





New York untersagt ebenfalls bereits geplante Paraden


Auch in anderen Teilen der Welt finden keine Feierlichkeiten anlässlich des St. Patrick Days statt. Erstmals in 250 Jahren musste in New York die traditionelle Parade ausgesetzt werden. Die 259. Parade zu Ehren des irischen Schutzpatrons Sankt Patrick soll allerdings nachgeholt werden. „Dies ist eine Verschiebung, keine Absage“, betonte Bürgermeister Bill de Blasio auf Twitter.

Die Parade an der Fifth Avenue zählt jährlich rund 150000 Teilnehmer und lockt bis zu 2 Millionen Zuschauer an. Zuvor mussten bereits Boston und Chicago ihre Veranstaltungen zum St. Patrick's Day absagen.


Der Gedenktag an den heiligen Patrick


Beim St. Patrick's Day handelt es sich um den Feiertag zu Ehren des heiligen Patrick. Der heilige Patrick (ca. 385-461) war im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens auf der „Grünen Insel“ beteiligt. Inzwischen gibt es am St. Patrick's Day in vielen Ländern Umzüge.

mat