Montag, 22. Januar 2018

St. Ulrich: Mann vermietet fremde Wohnung

Ein 46-jähriger Süditaliener aus Kampanien wurde wegen Betrugs von den Carabinieri angezeigt. Er soll einem 45-jährigen Kalabresen eine Wohnung in St. Ulrich zur Miete angeboten haben, obwohl es nicht seine war.

Badge Local

Als Anzahlung forderte der 46-Jährige für den Monat Oktober 180 Euro. Das Opfer musste den Betrag auf eine aufladbare Kreditkarte überweisen.

Als der Kalabrese dann am vereinbarten Datum anreiste, stellte er fest, dass die Wohnung bereits belegt war –  und zwar von den Besitzern. 

Der 46-Jährige konnte am Montag ausfindig gemacht werden.

D

stol