Donnerstag, 10. Dezember 2009

Staatsanwalt: Rätsel um Heroinfund gelöst

Das Geheimnis um einen Teil des Rauschgiftes, wegen dem Franco Coletta (53) aus Meran in erster Instanz zu 14 Jahren Haft verurteilt wurde, ist gelüftet. Der Leitende Staatsanwalt Guido Rispoli hat den Weg des Heroins genau nachgezeichnet – mit dem Ergebnis, dass kein Gramm fehlt.

stol