Dienstag, 26. September 2017

Staatsrat-Gutachten sieht Pflichtimpfungen vor

Es war der Präsident der Region Venetien, Luca Zaia, der beim Staatsrat ein entsprechendes Gutachten in Auftrag gegeben hatte. Die Ausgangsfrage war: Müssen Pflichtimpfungen für Kinder im Vorschulalter im laufenden Schuljahr umgesetzt werden? Die Antwort des Staatsrats lautete: Ja.

Venetien hat vor dem Verfassungsgericht Rekurs gegen das Impfdekret eingereicht.
Badge Local
Venetien hat vor dem Verfassungsgericht Rekurs gegen das Impfdekret eingereicht. - Foto: © shutterstock

„Bereits im laufenden Schuljahr muss die Bestätigung der erfolgten Impfungen für Kinder im Vorschulalter vorgelegt werden“, steht im Gutachten des Staatsrats geschrieben, berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Auf die Südtiroler Realität soll das Gutachten zunächst keine Auswirkungen haben. Kinder mit einer Impfvormerkung können weiterhin Kinderbetreuungseinrichtungen besuchen.

stol

stol