Mittwoch, 04. Juni 2014

Stadel bis auf Grundmauern niedergebrannt

Vom Gebäude, das einst bis zu 40 Stück Vieh beherbergen konnte, sind nun nur noch die Grundmauern übrig: Am Mittwochvormittag ist der Stadel des Moarhofes in Aschl bei Vöran ein Raub der Flammen geworden.

stol

Schlagwörter: