Montag, 06. Juli 2015

Stadtpolizei räumt illegale Mülldeponie und rettet Hasen

Renovierungsabfälle und ein lebender Hase: Die Stadtpolizei hat am Montag im Lauf der regelmäßigen Kontrollen eine illegale Mülldeponie in Bozen Süd entdeckt und deren Räumung veranlasst.

Der Hase wurde aus der abgestellten Kiste gerettet. Foto: Stadtpolizei
Badge Local
Der Hase wurde aus der abgestellten Kiste gerettet. Foto: Stadtpolizei

Das Areal befindet sich in Bozen Süd in der Nähe der Einzäunung des Flughafens.

Auf dem von Vegetation verdeckten Gelände wurden Baubafälle gefunden, außerdem Holz, alte Haushaltsgeräte und Möbelstücke, die bei einer vermutlich kürzlich durchgeführten Renovierung nicht fachgerecht sondern widerrechtlich entsorgt wurden.

 

Die abgeladenen Gegenstände. Foto: Stadtpolizei

Gefunden wurden auch drei Kühlschränke sowie farbiges Pulver. Letzteres wird nun auf umweltschädliche Stoffe untersucht.

 

Das verstreute Pulver wird untersucht. Foto: Stadtpolizei

In einer Holzkiste schließlich fand man einen lebenden Hasen. Dieser wurde ins Tierheim in der Sill gebracht, wo er versorgt wird.

stol/ker

stol