Samstag, 21. Juli 2018

Starke Rauchentwicklung: Großeinsatz in Vetzan

Gleich mehrere Freiwillige Feuerwehren im mittleren Vinschgau sind am Samstag alarmiert worden. In der Vetzaner Industriezone ist es zu einem Großbrand mit starker Rauchentwicklung gekommen.

Die Wehrleute bekamen das Feuer bald in Griff. Foto: am
Badge Local
Die Wehrleute bekamen das Feuer bald in Griff. Foto: am

Alarmstufe 3: Großbrand, hieß es am Samstagmorgen. Die Wehrleute wurden gegen 7 Uhr alarmiert. In der Firma Zwick in der Vetzaner Industriezone (Gemeinde Schlanders) ist ein Feuer ausgebrochen, starke Rauchentwicklung war die Folge. Der Rauch war weitum sichtbar. 

>

Die Rauchschwaden waren weitum sichtbar.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Schlanders, Göflan, Vetzan, Kortsch, Sonnenberg, Latsch, Morter und Goldrain eilten zum Brandort. Das Feuer konnte glücklicherweise rasch unter Kontrolle gebracht werden. Personen kamen dabei keine zu Schaden. 

Unter schwerem Atemschutz wurden die Nachlöscharbeiten durchgeführt. In der Halle war es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Warum es zum Brand gekommen ist, ist unklar. Die Berufsfeuerwehr hat die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen. Das Unternehmen Zwick produziert unter anderem Briefkästen aus Aluminium und Stahl und ist in der Metallverarbeitung/Pulverbeschichtung tätig. 

Der Einsatz dauerte mehrere Stunden an. Im Einsatz neben den Wehrleuten standen auch die Carabinieri, das Weiße Kreuz Schlanders und die Ortspolizei.

stol/am 

stol