Dienstag, 18. August 2020

Starkes Erdbeben erschüttert Zentralphilippinen

Ein schweres Erdbeben hat am Dienstagmorgen die philippinische Insel Masbate erschüttert. Das Beben der Stärke 6,6 ereignete sich gegen 8.03 Uhr Ortszeit (2.03 Uhr MESZ) in der gleichnamigen Provinz rund 430 Kilometer südlich von Manila, wie aus der Webseite des staatlichen seismologischen Instituts Phivolcs hervorging. Das Zentrum des Bebens lag demnach rund 5 Kilometer südöstlich des Ortes Cataingan in rund 21 Kilometern Tiefe.

Der Pazifische Feuerring zählt zur geologisch aktivsten Zone der Welt. - Foto: © shutterstock









dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by
Leaflet | © OpenStreetMap contributors
Use ctrl + wheel to zoom!