Freitag, 29. Juli 2011

Stefan Kiem: Verteidigung plädiert auf "nicht schuldig"

Am 13. September steht Stefan Kiem (41) wegen des Vorwurfs, seine Schwiegermutter Rosa Reiterer (75) mit einem Hammer erschlagen zu haben, vor dem Vorverhandlungsrichter. Verteidiger Flavio Moccia wird dabei die Einstellung des Verfahrens wegen Schuldunfähigkeit beantragen.

stol