Montag, 25. März 2019

Steiermark: 80 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Rund 80 Rinder sind in der Nacht auf Montag aus einem brennenden Stall in der Südoststeiermark gerettet worden. Die Flammen waren laut Polizei gegen Mitternacht ausgebrochen. Etwa 110 Feuerwehrleute standen im Einsatz. Sie konnten alle Tiere ins Freie bringen und ein Übergreifen des Feuers auf ein weiteres Gebäude verhindern.

3 Kälber kamen in den Flammen um, etwa 80 Rinder konnten gerettet werden.
3 Kälber kamen in den Flammen um, etwa 80 Rinder konnten gerettet werden. - Foto: © APA

stol