Donnerstag, 20. August 2020

Steigende Corona-Infektionen in Südtirol: „Situation absolut ernst nehmen“

Nachdem am Dienstag (18. August) keine Neuinfektion zu vermelden war, folgte heute ein sprunghafter Anstieg der Zahl der Neuinfizierten auf 21 an einem Tag. Ähnlich anderen europäischen Ländern sind diese auch in Südtirol vor allem auf Personen zurückzuführen, die sich außerhalb von Südtirol angesteckt haben und gewissermaßen das Virus „importieren“. Dies teilt der Sanitätsdirektor Pierpaolo Bertoli in einer Aussendung mit.

Pierpaolo Bertoli, geschäftsführenden Sanitätsdirektor des Südtiroler Sanitätsbetriebes.









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by