Mittwoch, 28. Januar 2015

"Stein an Stein": Stocker und Pircher hoffen auf Kassation

Das Höchstgericht soll entscheiden: Franz Pircher und Klaus Stocker kämpfen weiter um einen Freispruch: Sie haben jetzt gegen das Urteil des Bozner Oberlandesgerichtes, das sie im Fall „Stein an Stein 1“ zu je eineinhalb Jahren Haft verurteilt hat, in Rom Kassationsbeschwerde eingelegt.

Stocker und Picher haben gegen das Urteil Kassationsbeschwerde eingelegt.
Badge Local
Stocker und Picher haben gegen das Urteil Kassationsbeschwerde eingelegt. - Foto: © shutterstock

stol