Mittwoch, 14. März 2018

Stephen Hawking ist tot

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb Mittwoch früh friedlich in seinem Haus in Cambridge. „Wir werden ihn für immer vermissen”, teilten seine Kinder Lucy, Robert und Tim mit. Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Bereits seit Jahrzehnten war er fast völlig bewegungsunfähig, er saß im Rollstuhl.

Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit.
Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit. - Foto: © APA/AFP

stol