Donnerstag, 09. Dezember 2021

Sterzing: Betrunkener verängstigt Verkäuferin und geht auf Beamte los

Die Carabinieri von Sterzing haben einen Mann aus dem Vinschgau wegen Widerstandes gegen eine Amtsperson angezeigt: Er hatte betrunken eine Verkäuferin verängstigt und war anschließend den herbeigerufenen Beamten gegenüber aggressiv aufgetreten.

Die Carabinieri in Sterzing.
Badge Local
Die Carabinieri in Sterzing. - Foto: © Carabinieri
Am späten Dienstagnachmittag meldete eine Kundin eines Supermarktes in Wiesen über den Notruf sehr aufgeregt und verängstigt, eine aggressive Person sei im Geschäft. Ein Streifenwagen war innerhalb weniger Minuten vor Ort.

Doch nur mit einigen Schwierigkeiten gelang es den Beamten, den offensichtlich betrunkenen Mann davon zu überzeugen, sich zu beruhigen und ins Auto zu steigen. In der Kaserne begann er wild um sich zu schlagen und die Beamten anzugreifen, sodass Sanitäter, die über die Landesnotrufzentrale alarmiert wurden, ihn ins Brixner Krankenhaus bringen mussten.

Der Mann, der den Carabinieri in Meran und Schlanders bereits wegen früherer Straftaten bekannt war, wurde bei der Staatsanwaltschaft Bozen angezeigt.

stol

Alle Meldungen zu: