Montag, 03. August 2020

Sterzing: Mit rund 2 Promille am Steuer – Alkolenker gestoppt

Ein Alkolenker, der rund 2 Promille intus hatte, ging der Straßenpolizei kürzlich bei Sterzing ins Netz.

Der Lenker kassierte eine Anzeige.
Badge Local
Der Lenker kassierte eine Anzeige. - Foto: © shutterstock
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging der Straßenpolizei bei der Autobahnausfahrt an der Mautstelle von Sterzing ein Alkolenker ins Netz. Den Ordnungshütern war der unsichere Fahrstil aufgefallen.

Der Verdacht sollte sich bestätigten: Der Lenker war stark alkoholisiert. Ein erster Test ergab rund 2 Promille. Der amtsbekannte 39-jährige Albaner, der in Italien ansässig ist, kassierte eine Anzeige. Ihm drohen nun eine Haftstrafe von 6 Monaten bis zu einem Jahr und eine Geldstrafe von 1500 bis 6000 Euro.

Da er ein Fahrzeug gefahren hat, das nicht sein eigenes ist, droht zudem der Führerscheinentzug von bis zu 4 Jahren. Zudem wird eine Geldstrafe von 712 Euro fällig, da das Fahrzeug ein ausländisches Kennzeichen besitzt, der Lenker sich aber bereits länger als 60 Tage in Italien aufhält.

stol