Dienstag, 10. Dezember 2019

Stieftochter in Wiener Pflegeheim missbraucht: 8 Jahre Haft

Weil er sich seit November 2018 wiederholt an seiner in einem Pflegeheim untergebrachten Stieftochter vergangen hat, ist ein 63-jähriger Mann am Dienstag von einem Wiener Schöffensenat zu 8 1/2 Jahren Haft verurteilt worden. Die Betroffene leidet an einer aggressiven Form von multipler Sklerose und kann sich nicht mehr bewegen und nicht kommunizieren.

Laut Gericht handle es sich um eine „massiv verwerfliche Tat“.
Laut Gericht handle es sich um eine „massiv verwerfliche Tat“. - Foto: © APA (Symbolbild) / GEORG HOCHMUTH

apa

Alle Meldungen zu: