Donnerstag, 18. Mai 2017

Stilfserjoch-Passstraße bis Giro-Durchfahrt schneefrei

Für die Durchfahrt des Giro d´Italia am 23. Mai soll die Straße aufs Stilfser Joch offen sein. Auch auf den anderen Passstraßen war der Straßendienst im Einsatz.

Der Straßendienst des Landes bei der Schneeräumung auf dem Stilfser Joch vor einigen Tagen.
Badge Local
Der Straßendienst des Landes bei der Schneeräumung auf dem Stilfser Joch vor einigen Tagen. - Foto: © LPA

Die Passstraße auf das 2758 Meter hohe Stilfser Joch ist am 23. Mai Austragungsort der 16. Etappe (von Rovetta nach Bormio) des zweitwichtigsten Radrennens in Europa, dem Giro d´Italia.

„Wir arbeiten daran, nicht nur diese Straße, sondern alle anderen Straßen für die Bürger möglich schnell schneefrei zu machen“, so Landesrat Florian Mussner. Meist sei dafür sehr viel Arbeit und Maschineneinsatz notwendig.

Was die hochgelegenen Passstraßen anbelangt, so gibt es derzeit laut Direktor des Straßendienst des Landes Philipp Sicher freie Fahrt auf dem 2200 Meter hohen Penser Joch, dem 2094 Meter hohen Jaufenpass und dem 2052 Meter hohem Staller Sattel.

Das Stilfser Joch wird voraussichtlich ab Sonntag, 21. Mai, 8 Uhr, für den Verkehr freigegeben. Wintersperre hat hingegen noch das 2509 Meter hohe Timmelsjoch, welches laut Sicher aller Voraussicht nach ab Donnerstag kommender Woche für den Verkehr geöffnet wird.

lpa

stol