Montag, 19. April 2021

Stillen schützt Säuglinge geimpfter Mütter vor SARS-CoV-2

Junge Mütter, die ihre Kinder stillen und gegen Covid-19 geimpft worden sind, dürften ihre Säuglinge via Muttermilch vor SARS-CoV-2-Infektionen schützen. Das ist das Ergebnis einer neuen israelischen Studie, die jetzt im Journal der American Medical Association (JAMA) erschienen ist.

Insgesamt wurden 84 Stillende in die Studie aufgenommen. - Foto: © dpa-tmn / Uwe Anspach









dpa/stol