Samstag, 15. Juni 2013

"Stopp der Gewalt": Tatort Meran

Auch absolute Nichtigkeiten können mitunter einen Anlass für jugendliche Schläger bieten, ihre Opfer grundlos zu attackieren und zu verprügeln. Das zeigt ein weiterer Fall aus dem Burggrafenamt. Wie eine Mutter erzählt, sei ihr Sohn vor wenigen Monaten nachts gegen 23 Uhr alleine in Untermais unterwegs gewesen, als er von zwei anderen Jugendlichen nach einer Zigarette gefragt worden sei.

stol