Mittwoch, 19. Dezember 2018

Straße um Karersee wird saniert

Die Sicherungsarbeiten an der Staatsstraße beim Karersee in der Gemeinde Welschnofen hätten eigentlich Ende November starten sollen. Wegen der starken Unwetter zwischen Ende Oktober und den schweren Sturmschäden an den Wäldern mussten die Arbeiten um eine Woche auf den 5. Dezember verschoben werden. Die vom Sturm umgeknickten Bäume hatten die gesamte Straße 2 Kilometer oberhalb der Ortschaft Welschnofen verlegt und Schäden an Leitplanken, Betonbanketten und Stützmauern verursacht.

2 insgesamt 350 Meter lange, durch Sturmschäden beschädigte Teilstücke sollen in Stand gesetzt werden.
Badge Local
2 insgesamt 350 Meter lange, durch Sturmschäden beschädigte Teilstücke sollen in Stand gesetzt werden.

stol