Freitag, 05. Januar 2018

Straßen wegen Lawinengefahr gesperrt

Aufgrund der starken Schneefälle der letzten Tage sind zahlreiche Straßen im wegen der Gefahr eines Lawinenabgangs gesperrt worden.

Aufgrund der starken Schneefälle und der damit einhergehenden Lawinengefahr mussten einige Straßen im Vinschgau vorübergehend gesperrt werden.
Badge Local
Aufgrund der starken Schneefälle und der damit einhergehenden Lawinengefahr mussten einige Straßen im Vinschgau vorübergehend gesperrt werden.

Die Landesstraßen ins Schnalstal, nach Langtaufers und Rojen (Gemeinde Graun) sowie Schlinig (Gemeinde Mals) mussten aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. 

Auch im Pustertal mussten abschnittsweise Straßen gesperrt werden. Derzeit ist noch die Straße in Pfunders ab Duner Gang wegen Lawinengefahr gesperrt. 

Schneefall lässt nach, unbeständig in die neue Woche

Das Dreikönigs-Wochenende soll laut Landeswetterdienst trocken bleiben, neben einigen Wolkenfeldern kommt immer wieder die Sonne durch.

Der Niederschlag soll landesweit nachlassen; für die nächste Woche werden wiederum Niederschläge vorausgesagt, wobei Schneefälle nur zwischen 1.000 und 1.500 Meter erwartet werden.

stol

stol