Donnerstag, 10. November 2016

Straßenbahnunfall London: Zug war wohl zu schnell

Bei einem Straßenbahnunglück in London sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und mehr als 50 verletzt worden. „Wir können bestätigen, dass leider sieben Menschen infolge des Unfalls gestorben sind“, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung der britischen Verkehrspolizei. Die Identifizierung der Toten dauerte am Abend noch an.

Die genauen Unfallursachen sind laut Polizei noch nicht geklärt, eine erhöhte Geschwindigkeit wird derzeit aber vermutet.
Die genauen Unfallursachen sind laut Polizei noch nicht geklärt, eine erhöhte Geschwindigkeit wird derzeit aber vermutet. - Foto: © APA/AFP

stol