Montag, 10. Februar 2020

Straßenpolizei kassiert 9 Führerscheine ein

Aktion scharf der Straßenpolizei gegen Alkohol am Steuer. In Brixen, Bruneck und Sterzing wurden am Freitag und Samstag insgesamt 9 Führerscheine eingezogen.

Bei Kontrollen hat die Straßenpolizei 9 Führerscheine eingezogen.
Badge Local
Bei Kontrollen hat die Straßenpolizei 9 Führerscheine eingezogen. - Foto: © APA (Symbolbild) / BARBARA GINDL
Am Samstagnachmittag fischten die Beamten der Straßenpolizei auf der Straße von St. Andrä nach Brixen einen Skiurlauber aus der Slowakei aus dem Verkehr. Der 49-Jährige hatte über 1,0 Promille Alkohol im Blut. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen.

Ein weiterer Autolenker ist seinen Führerschein los, weil dieser nicht ordnungsgemäß erneuert wurde.

Auch in Bruneck wurden mehrere Skifahrer kontrolliert: Ein Urlauber aus Italien und ein Südtiroler hatten jeweils rund 1 Promille Alkohol im Blut und mussten den Führerschein abgeben.

Dieselbe Polizeistreife fischte zudem 5 weitere Autolenker aus dem Verkehr wegen Missachtung der Anschnallpflicht bzw. wegen Benutzung des Mobiltelefons ohne Freisprecheinrichtung.

In Sterzing hat die Autobahnpolizei hingegen 5 LKW-Fahrern den Führerschein abgenommen: 3 Fahrer missachteten das Überholverbot auf der A22, ein LKW-Lenker war zu schnell unterwegs und einer missachtete das staatliche Wochenend-Fahrverbot.

stol