Dienstag, 15. Mai 2018

Straßenüberführung in Indien stürzte ein – mindestens 16 Tote

Beim Einsturz einer Straßenüberführung in Indien sind mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen.

Bei einem Brückeneinsturz in Indien sind mindestens 16 Personen gestorben.
Bei einem Brückeneinsturz in Indien sind mindestens 16 Personen gestorben. - Foto: © APA/AFP

Weitere Opfer wurden noch unter den Trümmern vermutet, wie ein Sprecher der Polizei in der nordindischen Stadt Varanasi am Dienstagabend (Ortszeit) mitteilte. Vier Verletzte seien geborgen worden, sagte der Bezirksverwalter Yogeshwar Ram Mishra.

Große Betonbrocken der noch nicht fertig gebauten Überführung waren während des abendlichen Berufsverkehrs auf eine viel befahrene Straße gefallen und hatten mehrere Autos zerquetscht.

Die Ursache war zunächst unklar. Unfälle durch Baufehler sind in Indien keine Seltenheit.

apa/dpa

stol