Mittwoch, 24. Juni 2015

Streit um Süßigkeiten: 13-Jähriger bedroht Bub (12) mit Messer

Ein 13-Jähriger hat am Dienstagabend in Oberösterreich einen Zwölfjährigen mit einem Taschenmesser bedroht.

Der Streit um Süßigkeiten eskalierte.
Der Streit um Süßigkeiten eskalierte. - Foto: © APA/EPA

Die beiden Buben hatten zuvor um Süßigkeiten gestritten, wie die Polizei-Pressestelle Oberösterreich berichtete.

Gegen 17.45 Uhr kam es am Parkplatz eines Supermarkts in Atzbach (Bezirk Vöcklabruck) zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung mehrerer Schüler. Schließlich eskalierte der Streit.

Der 13-Jährige zückte ein Messer und drohte damit dem Zwölfjährigen. Der Jüngere flüchtete ins Geschäft. Später zeigten seine Eltern den Vorfall an. Die Polizei stellte das Messer sicher und wird der Staatsanwaltschaft Wels Bericht erstatten.

aps

stol