Mittwoch, 17. Februar 2010

Streitlust der Südtiroler sinkt

Die Wirtschaftskrise scheint die Streitlust der Südtiroler einzudämmen. Seit Jahresanfang wurden um 103 ordentliche zivile Gerichtsverfahren weniger angestrengt als im Vergleichszeitraum des Jahres 2009. Zugenommen hingegen haben Pfändungsanträge, Mietfälle und Vollstreckungen von Mahndekreten, weil die Betroffenen dem Zahlungsbefehl nicht nachkommen konnten.

stol