Mittwoch, 16. März 2022

Stress im Stall – Wenn Bauern ihre Tiere vernachlässigen

Die Tiere sind die Lebensgrundlage eines Bauern, sein wertvollster Besitz. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass sie vernachlässigt werden und elend verenden. Wie kürzlich im bayrischen Ansbach und 2018 im Horrorstall in Wiesen im Wipptal. Wie aber kann es soweit kommen?

Kühe im metertiefen Mist, fast verhungert, einige Kadaver bereits mehrere Wochen alt: Diese schrecklichen Bilder aus dem Horrorstall in Wiesen schockierten 2018 ganz Südtirol..









ag/vs

Alle Meldungen zu: