Donnerstag, 11. März 2021

Stromnetz im Eisacktal: Neue Trassenführung vorgestellt

Die neue Trassenführung für die Erneuerung des Stromversorgungsnetzes im Eisacktal hat eine weitere Hürde genommen: Am Donnerstag haben die Techniker des staatlichen Stromnetzbetreibers Terna die konkrete Streckenführung vorgestellt. Es handelt sich dabei um fix festgeschriebene Landstreifen, innerhalb derer das definitive Projekt erarbeitet und umgesetzt werden kann.

Umwelt- und Energielandesrat Giuliano Vettorato befürwortet die geplante Trassenführung. - Foto: © LPA/Brucculeri









lpa