Donnerstag, 14. November 2019

Stromversorgung in Bruneck wieder stabil

Die Schäden an der Hochspannungsleitung konnten behoben werden, inzwischen kann wieder eine stabile Stromversorgung gewährleistet werden. Das gab die Freiwillige Feuerwehr Bruneck am späten Donnerstagabend bekannt.

Bruneck hat wieder Strom.
Badge Local
Bruneck hat wieder Strom. - Foto: © shutterstock

Die Zivilschutzwarnung bleibt aufgrund der zu erwartenden Niederschläge aufrecht und die entsprechenden Vorbereitungen laufen.

Sämtliche Schulen und Kindergärten im Pustertal mit Ausnahme der Gemeinde Prettau bleiben am Freitag geschlossen.

Nachdem am Donnerstag einige Falschmeldungen verbreitet wurden, stellt FFW-Kommandant Reinhard Weger klar, dass die Straßen bis auf Widerruf alle geöffnet bleiben.

Während der Notlage haben regelmäßig Zivilschutzbesprechungen auf Gemeindeebene stattgefunden. Alle beteiligten Bürgermeister, Vizebürgermeister, Ortspolizei, Carabinieri, Finanzwache, Bergrettung, Weißes Kreuz und Feuerwehren unterstreichenden die gute Zusammenarbeit und die gute Koordination.

stol