Mittwoch, 11. Mai 2022

Stubentiger entwischt aufs Dach: Feuerwehr muss anrücken

Ein Stubentiger auf Abwegen hat die Freiwillige Feuerwehr von Leifers am Mittwochnachmittag auf den Plan gerufen: Die Katze war ihrem Frauchen entwischt und von der Mansarde auf das Dach geklettert. Nur unwillig ließ sie sich wieder einfangen.

Noch ein Erinnerungsfoto: die Feuerwehrmänner Lukas und Matthias mit der geretteten Katze. - Foto: © FFW Leifers

Die Wohnungskatze nutzte in einem unbeobachteten Augenblick die Gunst der Stunde und entwischte aus der Wohnung im letzten Stock eines Mehrfamilienhauses in Leifers. Ihr Ausflug auf das Dach war für das Frauchen allerdings kein Vergnügen: Dieses musste die Freiwillige Feuerwehr zu Hilfe rufen.

Foto: © FFW Leifers



Und auch für die 4 Männer, die anrückten, war es nicht ganz einfach, zur Katze zu gelangen, die am Dachsims saß: „Wir mussten die Leute etwa 1,5 Meter weit abseilen, weil das Dach an der Stelle keine Fenster hat“, sagt Andreas Angeloni, der die Einsatzleitung innehatte.

Damit die Feuerwehrmänner selbst sich nicht in Gefahr brächten, wurden Dachplatten entfernt: An den Streben darunter wurden die Seile befestigt.

Foto: © FFW Leifers



Mit einem beherzten Griff war die Katze schließlich gerettet.

Foto: © FFW Leifers

stol

Kommentare
Kommentar verfassen
Bitte melden Sie sich an um einen Kommentar zu schreiben
senden
Daniela Roso
11. Mai 2022 17:15
Herzlichen Dank an die Feuerwehrkräfte! Toll, wie sie eingegriffen sind!