Sonntag, 12. Mai 2019

Student soll 3 Menschen in den Niederlanden getötet haben

Ein 27-Jähriger wird von der niederländischen Polizei verdächtigt, drei Menschen getötet zu haben. Mehrere Medien berichteten, es handle sich bei dem Tatverdächtigen um einen hochbegabten Studenten, der an einer Psychose erkrankt sei. Die Opfer sollen laut zunächst nicht bestätigten Medienberichten erstochen worden sein.

Er wurde festgenommen.
Er wurde festgenommen. - Foto: © shutterstock

stol