Mittwoch, 28. November 2012

Studenten-Heimplätze werden nach Bedürftigkeit vergeben - sh.asus begrüßt Neuregelung

Die Südtiroler HochschülerInnenschaft (sh.asus) begrüßt den Entschluss des Landtages, die Heimplätze für Studierende in Südtirol künftig nach Bedürftigkeit zu vergeben. Bisher habe das Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ gegolten, zudem seien ältere Semester bei der Vergabe der Plätze bevorzugt worden, so die sh.asus am Mittwoch in einer Aussendung

stol