Montag, 14. September 2020

Stuls: Bauer stürzt in Futtergrube und bricht sich Bein

Zu einem Arbeitsunfall ist es am Montagvormittag auf einem Bauernhof in der Gemeinde Moos in Passeier gekommen.

Der Notarzthubschrauber Pelikan 2 brachte den Verletzten in das Krankenhaus Meran.
Badge Local
Der Notarzthubschrauber Pelikan 2 brachte den Verletzten in das Krankenhaus Meran. - Foto: © HELI Flugrettung
Auf seinem Hof in der Ortschaft Stuls ist ein Bauer in eine Futtergrube gestürzt und hat sich dabei ein Bein gebrochen. Die Freiwillige Feuerwehr Moos befreite den Verletzten aus der Grube.

Anschließend wurde er vom Notarzt an Bord des Notarzthubschraubers Pelikan 2 erstversorgt und in das Krankenhaus Meran gebracht.

pho

Schlagwörter: