Donnerstag, 01. März 2018

„Stunde Null”: Kapstadt muss weiter Wasser sparen

Südafrikas Tourismusmetropole Kapstadt droht wegen einer anhaltenden Dürre weiter eine Abschaltung der Wasserversorgung im Juli. Die sogenannte „Stunde Null” könne nur vermieden werden, wenn alle Bürger sich künftig noch strikter an die strengen Wassersparmaßnahmen hielten, erklärte der stellvertretende Bürgermeister Alderman Ian Neilson am Donnerstag.

Wassersparen ist in Kapstadt weiter angesagt. - Foto: APA (dpa/Archiv)
Wassersparen ist in Kapstadt weiter angesagt. - Foto: APA (dpa/Archiv)

stol