Donnerstag, 18. Juli 2019

Sturmschäden nach Vaia: Die Hälfte ist aufgearbeitet

Rund 800.000 Kubikmeter und damit über 50 Prozent der geschätzten Gesamtschadholzmasse sind einige Monate nach den großen Waldschäden von Ende Oktober aufgearbeitet. Dies geht aus dem aktualisierten, nunmehr fünften Situationsbericht der Landesabteilung Fortwirtschaft zur Aufarbeitung des Sturmtiefs Vaia hervor.

Großes Aufräumen: im Bild zwischen Niger- und Karerpass. - Foto: LPA/Abteilung Forstwirtschaft
Badge Local
Großes Aufräumen: im Bild zwischen Niger- und Karerpass. - Foto: LPA/Abteilung Forstwirtschaft

stol