Montag, 26. September 2016

Sturz in Gletscherspalte: Junge Südtirolerin außer Lebensgefahr

Eine Villnösserin ist bei einem Skitraining am Rettenbachferner (Sölden) mehrere Meter in eine Gletscherspalte gestürzt. Wie das Tagblatt „Dolomiten“ berichtet, befindet sich die 14-Jährige inzwischen außer Lebensgefahr.

Das Skigebiet von Sölden verließ die junge Südtirolerin im Rettungshubschrauber: Die 14-Jährige war bei einem Sturz in eine Gletscherspalte schwer verletzt worden.
Badge Local
Das Skigebiet von Sölden verließ die junge Südtirolerin im Rettungshubschrauber: Die 14-Jährige war bei einem Sturz in eine Gletscherspalte schwer verletzt worden.

stol