Montag, 12. September 2016

Suchaktion auf der Villanderer Alm bleibt ergebnislos

80 Rettungskräfte sind seit den frühen Morgenstunden am Montag unterwegs, um eine vermisste Person auf der Villanderer Alm zu suchen. Gesucht wird nach Paolo Russo (35), der in L'Aquila geboren, aber in Bozen wohnhaft ist.

Auf der Villanderer Alm wird seit Sonntagabend nach dem 35-jährigen Carabiniere Paolo Russo gesucht; sein Auto wurde am Parkplatz der Gasserhütte (im Bild) gefunden. - Foto: Armin Sparer
Badge Local
Auf der Villanderer Alm wird seit Sonntagabend nach dem 35-jährigen Carabiniere Paolo Russo gesucht; sein Auto wurde am Parkplatz der Gasserhütte (im Bild) gefunden. - Foto: Armin Sparer

Russo ist Carabiniere und als solcher beim 7. Carabinieri-Bataillon in Leifers stationiert.

Suche läuft seit Sonntagabend

Bereits am Sonntagabend war die Suche gegen 19.30 Uhr gestartet worden: Rund 70 Mann der Bergrettungen von Ritten, AVS Sarntal und Brixen, der Höhlenrettung CSA und der Freiwilligen Feuerwehr von Villanders suchten bis kurz vor 2 Uhr nachts, jedoch ohne Ergebnis.

Um 6 Uhr sind die Suchkräfte am Montag wieder ausgerückt. Im Einsatz standen bzw. stehen ca. 80 Mann folgender Organisationen: Bergrettungsdienste Brixen, Sarntal, Ritten, Hundeführer mit Mantrailhunden der Bergrettungsdienste Vintl und Antholzertal, Feuerwehr Villanders, Feuerwehrbezirk Brixen mit Einsatzleitfahrzeug und Disponenten sowie Carabinieri, Finanzwache und Polizei mit Suchhunden. 

4 Hubschrauber im Einsatz

Mit Suchflügen haben mehrere Hubschrauber - Pelikan 2, Finanzwache, Carabinieri und Privathelikopter Elikos - die Suche aus der Luft unterstützt.

Infolge einiger Hinweise hat sich die Suche um den Villanderer Berg konzentriert. Verschiedene Suchmannschaften durchkämmten das Gebiet um die Gasserhütte Richtung Villanders sowie Villanderer Berg. Die Helikopter wurden besonders im unwegsamen Gelände rund um den Villanderer Berg eingesetzt.

Von Paolo Russo fehlt aber noch immer jede Spur. Am Montag gegen Abend wird die Suche abgebrochen und am Dienstag wieder aufgenommen.

Geparktes Auto und Eintrag im Gipfelbuch

Das Auto von Paolo Russo war bei der Gasserhütte in Villanders geparkt, außerdem wurde am Villanderer Berg ein Eintrag ins Gipfelbuch gefunden.

stol

stol