Samstag, 06. Juni 2015

Suche im Inn vorerst abgebrochen - Keine Spur von zwei Vermissten

Die Suche nach zwei Vermissten im Inn in Nordtirol ist am Samstagnachmittag ergebnislos abgebrochen worden. Am Freitag waren ein 16-Jähriger sowie ein 19- und ein 32-Jähriger von einer Fahrradbrücke bei Roppen in den hochwasserführenden Fluss gesprungen. Nur der 16-Jährige konnte sich ans Ufer retten

Im Bild einige Einsatzkräfte am Freitag bei der Suche bei der Innbrücke in Silz. (Foto: apa/Zeitungsfoto.at)
Im Bild einige Einsatzkräfte am Freitag bei der Suche bei der Innbrücke in Silz. (Foto: apa/Zeitungsfoto.at)

stol