Donnerstag, 23. November 2017

Suche nach verschollenem U-Boot: Marine geht jetzt von Explosion aus

Auf der Route des verschollenen argentinischen U-Boots „ARA San Juan“ soll es kurz nach der letzten Funkverbindung am 15. November eine Explosion gegeben haben.

Das U-Boot „ARA San Juan” wird gesucht. - Foto: APA/AFP
Das U-Boot „ARA San Juan” wird gesucht. - Foto: APA/AFP

Dies teilte am Donnerstag die argentinische Marine in Buenos Aires unter Berufung auf einen Bericht von US-Behörden mit.

An Bord befand sich eine 44-köpfige Besatzung, unter ihnen eine Frau. Vor mehr als einer Woche war das U-Boot von Ushuaia in Feuerland ausgelaufen und gilt seitdem als vermisst.

dpa

stol