Donnerstag, 16. August 2018

Suche nach Verschütteten in Genua zweite Nacht in Folge

In Genua haben Rettungskräfte die zweite Nacht in Folge mit Hochdruck nach Überlebenden des katastrophalen Brückeneinsturzes gesucht. Im Flutlicht aus riesigen Projektoren und mit Hilfe von Spürhunden suchten die Rettungsmannschaften in der Nacht auf Donnerstag ohne Unterlass unter den schweren Betonblöcken und Stahlteilen der eingestürzten Autobahnbrücke nach Verschütteten.

Die Rettungskräfte suchen weiter nach Vermissten. - Foto: Ansa
Die Rettungskräfte suchen weiter nach Vermissten. - Foto: Ansa

stol