Mittwoch, 04. Mai 2016

Südkorea: Mutter wirft Kinder aus brennendem Haus - VIDEO

Schreckliche Momente für eine Frau in der südkoreanischen Stadt Osan: Weil in ihrem Wohnhaus ein Großbrand ausgebrochen ist, bleibt der Frau nichts anderes übrig, als ihre 3 Kinder aus dem Fenster im vierten Stock zu werfen und dann selbst zu springen. Weil einige US-Soldaten Decken als Sprungtücher organisiert hatten, blieb die gesamte Familie unverletzt.

Der Fernsehsender CNN ließ sich vom US-Soldat und Lebensretter Daniel Raimondo die schrecklichen, aber glücklich geendeten Momente schildern.
Der Fernsehsender CNN ließ sich vom US-Soldat und Lebensretter Daniel Raimondo die schrecklichen, aber glücklich geendeten Momente schildern.

stol