Mittwoch, 08. April 2015

Südkorea schätzt Bergung der „Sewol“ auf über 100 Millionen Euro

Südkoreas Regierung schätzt die Kosten für eine Bergung der vor einem Jahr gesunkenen Fähre „Sewol“ auf etwa 120 Milliarden Won (101 Millionen Euro).

Die gesunkene Fähre "Sewol" - Archivbild
Die gesunkene Fähre "Sewol" - Archivbild - Foto: © APA/EPA

stol