Mittwoch, 28. April 2021

Südtirol hat die niedrigste Arbeitslosenquote Italiens

Südtirol weist laut den jüngsten Eurostat-Daten die niedrigste Arbeitslosenquote Italiens auf.

In Südtirol gibt es mehr Arbeit als in anderen Regionen in Italien.
In Südtirol gibt es mehr Arbeit als in anderen Regionen in Italien. - Foto: © lvh
In Südtirol beträgt die Arbeitslosenquote 3,8 Prozent. An 2. Stelle liegt die Provinz Trient mit 5,3 Prozent.

Schlusslichter sind Kalabrien (18 Prozent) und Sizilien (17,9 Prozent). Nur 7 Regionen in Europa haben noch schlechtere Zahlen als Kalabrien.

stol/ansa