Mittwoch, 26. August 2020

Südtirol im „auslandsjournal“: Der Corona-Hotelalltag

Wie wird der Tourismus in Zeiten von Corona gelebt und erlebt? Dieser Frage geht am Mittwoch Abend, um 22.20 Uhr nach dem „heute journal“, das ZDF-„auslandsjournal“ nach, wie das Tagblatt „Dolomiten“ berichtet.

Südtirol ist Thema im ZDF.
Badge Local
Südtirol ist Thema im ZDF.
Unter dem Titel „Das verwundete Land – wie die Pandemie Italien verändert hat“, hat sich „auslandsjournal“-Moderatorin Antje Pieper neben Bergamo und Venedig auch in Südtirol umgesehen.

Während es beim Abstecher in Bergamo ums Thema „Bewältigen und nach vorne schauen“ geht und Angehörige von Corona-Erkrankten und Toten zu Wort kommen, im Teil zu Venedig um die Corona-Krise als Chance nach dem „Übertourismus“ auch durch die Kreuzfahrtschiffe, geht es im Teil zu Südtirol um einen Blick hinter die Kulissen des Hotelalltags mit Corona.

Was hat sich seit Corona verändert? Welche Regeln gelten im Hotel und welche Maßnahmen werden ergriffen? Als Ort dafür wurde das 5-Sterne-Haus Cyprianerhof in St. Zyprian/Tiers mit Blick auf den Rosengarten ausgewählt und ein kurzes Gespräch mit HGV-Präsident Manfred Pinzger geführt.

Die Fäden im Hintergrund zog Tourismus-Marketingexperte Stephan Gander. Das ZDF-„auslandsjournal“ hat im Schnitt 3 Millionen Zuseher.

d

Schlagwörter: