Montag, 18. Januar 2021

Südtirol stuft sich selbst „gelb“ ein: Lässt Rom das gelten?

Wie die Landesregierung die kleine Freiheit vor einem harten Lockdown retten will.

Stellt Rom die Ampel doch auf Rot? Südtirol muss sicher noch Überzeugungsarbeit leisten.
Badge Local
Stellt Rom die Ampel doch auf Rot? Südtirol muss sicher noch Überzeugungsarbeit leisten. - Foto: © shutterstock

Wenn es nach Rom geht, wäre Südtirol bereits wieder „rote Zone“ mit hartem Lockdown. Aber das Land stuft sich selbst als „gelbe Zone“ ein, in der u.a. Geschäfte, Bars und Restaurants offen bleiben. Die spannende Frage: Wird die Regierung in Rom das akzeptieren oder ist es bald vorbei mit der selbst genehmigten Freiheit?

ih